Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht

Bernd Sterzl / pixelio.de

Bernd Sterzl / pixelio.de

Ein Rechtsanwalt, der als Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht tätig ist, hilft seinem Mandanten bei Fragen und Problemen rund um Miete und Eigentum von Immobilien. Das betrifft Dinge wie die ungewünschte Mieterhöhung (oder die sehr gewünschte – auf Seiten des Vermieters). Auch die Mietkaution ist beliebter Streitgegenstand eines Mietverhältnisses, wenn Sie zum Beispiel nicht richtig angelegt wurde, oder nicht vollständig ausgezahlt wird.

Ein so spezialisierter Anwalt kann zum einen beratend und zum anderen als Vertreter in zivilrechtlichen Gerichtsverfahren tätig werden. Er kann zum Beispiel dabei helfen, einen hieb- und stichfesten Mietvertrag aufzusetzen. Oder er unterstützt den künftigen Mieter dabei, einen bereits vom Vermieter ausgehändigten Vertrag zu verstehen und überprüft ihn auf Fallen. Er steht Ihnen auch dann zur Seite, wenn Ihre Mietsache einen Mangel aufweist und darüber ein Streit entbrannt ist.

Sie finden einen fähigen Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht über verschiedene Wege. Manch einer hat einen vielversprechenden Internetauftritt, auf dem Sie seine Ausbildung und seine Vorerfahrungen zu den Themen “Mietvertrag” oder “Mieterhöhung” nachlesen können. Da diese Art von Rechtsstreitigkeiten häufig ist, haben Sie vielleicht auch Verwandte oder Freunde, die gute Erfahrungen gemacht haben. Vielleicht sind Sie auch Mitglied im Mieterschutzbund? Dann kann auch dieser Ihnen weiterhelfen. Ob Ihre Rechtsschutzversicherung die Kosten für den gewählten Rechtsanwalt abdeckt, erfahren Sie aus Ihren Vertragsunterlagen oder aus einem Gespräch mit Ihrem Versicherer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*