Abmahnung wegen Verwendung von Bildern aus Wikipedia

By Creative Commons [Public domain], via Wikimedia Commons

In letzter Zeit nutzen viele Blogger Bilder von Internetportalen wie Wikipedia, da diese leicht zugänglich und seriös sind. Dabei vergessen jedoch viele, dass auch die Bilder aus Wikipedia dem Urheberrecht unterstehen und sie riskieren durch eine unreflektierte Übernahme dieser Bilder ohne jegliche Quellenangabe eine Abmahnung, Unterlassungserklärungen und Schadensersatzklagen. Eine Alternative für diese Problematik stellt die Internetseite Pixabay dar, die kostenlose Fotos ohne Urheberrecht zur Verfügung stellt. Somit kann die Problematik der Bildrechte umgangen werden.

Eine Abmahnung kann man ganz einfach vermeiden, indem man die Lizenzbedingungen einhält. Stammen die Bilder also von der freien Enzyklopädie sollte man sie mit dem Titel des Werkes, mit dem Namen des Urhebers und mit einem Internetverweis (Link) auf das Werk und/oder den Urheber versehen, sowie mit einem Verweis auf die Lizenzurkunde bei Creative Commons. Die Creative Commons Lizenzen sollen ermöglichen, dass die Öffentlichkeit unter Beachtung der Lizenzbestimmungen über bestimmte Werke kostenlos verfügen kann. Die Lizenz für Wikipedia trägt den Namen CC-BY-SA. Hält man diese einfachen Regelungen der Bildrechte ein und versieht man die Bilder mit einer Quellenangabe, so sollte es nicht zu rechtlichen Problemen kommen. Ansonsten kann man dazu aufgefordert werden, die Bilder wieder zu entfernen und bei Wiederholung kann es zu Abmahnungen, Schadensersatz und einer Unterlassungserklärung kommen.

Wenn man dieser Problematik ganz aus dem Weg gehen möchte, kann man ebenfalls auf Pixabay zurückgreifen. Diese Internetplattform bietet kostenloses Bild- und Videomaterial ohne Urheberrechte an. Somit kann man dieses Material nicht nur kostenlos herunterladen, sondern man ist zusätzlich dazu autorisiert, es zu verändern und für alle möglichen Zwecke zu verwenden. Auch eine Nennung der Urheber ist dort nicht erforderlich. Die Bilder von Pixabay können also ebenfalls für kommerzielle Zwecke verwendet werden, man kann sie auf Facebook und in anderen sozialen Medien posten und auch eine Verwendung für einen privaten oder kommerziellen Blog stellt kein Problem dar.

Bildquelle: By Creative Commons [Public domain], via Wikimedia Commons

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*