E-Nummern für Elektroautos

Besitzer von Oldtimern und landwirtschaftlichen Fahrzeugen können für ihre Fahrzeuge bereits jeweils ein eigenes Nummernschild beantragen. Seit kurzem haben sich die Befürworter dieser Maßnahme für Elektroautos ebenfalls durchgesetzt und diesen Anspruch umgesetzt. Wenn Sie also ein Auto mit E-Antrieb fahren, sollten Sie sich um ein entsprechendes Nummernschild kümmern, denn so können Sie in den Genuss von einigen Privilegien kommen. Diese stehen Ihnen nun nach dem Elektromobilitätsgesetz zu.

Im Besitz dieses Nummernschildes sind Sie unter anderem dazu berechtigt, auf reinen Busspuren zu fahren. Das ist vor allem in staugeplagten und verkehrsbelasteten Innenstädten tatsächlich ein Vorteil, in den Sie nun ganz legal kommen können. Einen kleinen Haken gibt es allerdings und zwar ist die Nutzung der Busspur zwar grundsätzlich vom Gesetzgeber erlaubt, doch die Umsetzung liegt an den jeweiligen Kommunen. Freie Fahrt auf dieser Spur ist also nicht immer tatsächlich auch umgesetzt.

Ebenfalls ein wesentlicher Vorteil, den Sie mit der neuen Nummerntafel für E-Autos beanspruchen können, ist die Nutzung von kostenlosen Parkplätzen. Die Bereitstellung dieser muss allerdings zuerst von den jeweiligen Kommunen genehmigt und frei gegeben werden. Damit kommen Sie nicht automatisch auch praktisch in den Genuss von Gratisparkplätzen. Sinn und Zweck dieser neuen E-Nummernschildern ist laut Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt ein sogenannter Erkennungseffekt, der Bewusstsein bei den Autofahrern schaffen soll. Sie sollen auf die Elektroautos aufmerksam werden und im besten Fall selbst über den Kauf eines solchen Fahrzeuges nachdenken.

Die Einführung der E-Auto-Kennzeichen ist Teil eines gesamten Maßnahmenpaketes, mit dem der Elektromobilität staatlich auf die Sprünge geholfen werden soll. Bis ins Jahr 2020 sollen insgesamt bis zu einer Million Fahrzeuge mit Elektroantrieb auf deutschen Straßen unterwegs sein. Sieht man sich die aktuellen Verkaufszahlen an, ist klar, dass dieses Ziel wohl sehr optimistisch angesetzt ist und kaum zu erreichen sein wird. Die Einführung der E-Nummern bleibt als positiver Effekt auf die Verkaufszahlen abzuwarten.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*